Bestattung im RuheForst zum Festpreis von 1.619,- EUR

You are here
Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Wir beraten Sie gerne. 0800-9074890 (kostenfrei)

Der RuheForst bietet eine alternative Bestattungsform, die einen außergewöhnlichen Ort der letzten Ruhe mit der Sicherung von ökologisch wertvollen Räumen verbindet. Und für die Angehörigen ist der RuheForst ein idealer Ort der inneren Einkehr sowie des Erinnerns an den Verstorbenen.

Bestattung im RuheForst zum Festpreis von 1.619,- EUR (zzgl. RuheForst-Gebühren)

Hinweis: Eine Alternative zur RuheForst-Bestattung bietet unser FriedWald-Komplettangebot inkl. sämtlicher Kosten.

In unserem Festpreisangebot für die RuheForst-Bestattung sind alle für eine würdevolle Bestattung notwendigen Kosten, inklusive einem Kiefernsarg, der deutschlandweiten Abholung und Einäscherung des Verstorbenen enthalten. Einzig die Gebühren des jeweiligen RuheForst kommen noch hinzu. Da die Gebühren regional sehr unterschiedlich sind, sprechen Sie uns diesbzgl. einfach an. Weitere Kosten entstehen nicht. Die Grabpflege übernimmt die Natur.

Die Angebotsbestandteile im Einzelnen:

  • bundesweite Abholung und Versorgung der/des Verstorbenen
  • Kiefernvollholzsarg
  • Sterbegewand
  • Sarginnenausstattung (inkl. Decke und Kissen)
  • Sargträger
  • Verwaltungsformalitäten (Krankenhaus, Standesamt, Meldeamt)
  • Kühlung ab Abholung
  • Überführung zum Krematorium
  • 2. Leichenschau durch einen Amtsarzt
  • Gebühren für das Krematorium
  • Abmeldung bei der Renten- und Krankenkasse
  • Zusendung Rentenvorschuss-Formular
  • 1 Sterbeurkunde für den Auftraggeber
  • RuheForst-Naturbestattungsurne
  • Überführung der Urne zum gewünschten RuheForst
  • Organisation der Beisetzung im RuheForst
  • zzgl. Grab- und Beisetzungsgebühren des jeweiligen RuheForst
  • Finanzierung über bis zu 84 Monate möglich

Festpreisangebot für 1.619,- Euro inkl. MwSt.
(zzgl. Grab- und Beisetzungsgebühren des jeweiligen RuheForst - sprechen Sie uns diesbzgl. einfach an)


Hinweis: Eine Alternative zur RuheForst-Bestattung bietet unser FriedWald-Komplettangebot inkl. sämtlicher Kosten.

Wir führen bundesweit an sämtlichen RuheForst-Standorten Beisetzungen durch:

Ein Beispiel: RuheForst Hümmel in der Eifel

Wie funktioniert eine Bestattung im RuheForst?
Eine äußerst naturverbundene Alternative zur traditionellen Beisetzung im Erdgrab ist die Bestattung im RuheForst, genauer gesagt in speziell ausgewiesenen Waldgebieten der RuheForst GmbH. Der Ort der letzten Ruhe dort wird auch als RuheBiotop bezeichnet. Die Harmonie und die Ruhe des Waldes spenden Trost für Familie und Freunde.

In jedem RuheForst kann man zwischen verschiedenen Orten wählen, wo man seine letzte Ruhe finden möchte: Bäume, große Steine und Sträucher. Voraussetzung für die Beisetzung im RuheForst ist die Einäscherung der Verstorbenen. Für die sterblichen Überreste werden dann ausschließlich biologisch-abbaubare Urnen verwendet.

Das Recht an einem Platz im RuheForst kann für bis zu 99 Jahre erworben werden und es können bis zu zwölf Menschen an einer Stelle beigesetzt werden. Eine Trauerzeremonie ist möglich, jedoch kein Muss. Die Beisetzung kann ganz individuell und nach den Wünschen des Verstorbenen und seiner Angehörigen gestaltet werden. Auch eine namentliche Kennzeichnung des RuheBiotops ist möglich.

Die traditionelle Grabpflege erfordert Zeit, die bei Bestattung im RuheForst komplett entfällt.

Umbettung der Urne
Unter bestimmten Voraussetzungen ist auch eine Umbettung vom Friedhof in einen RuheForst möglich. Auf jeden Fall müssen der Friedhofsträger - in den meisten Fällen die Kommune - und die Ordnungsbehörde eine Genehmigung ausstellen. Diese wird in der Regel erteilt, wenn die Umbettung im öffentlichen Interesse liegt. Dass kann der Fall sein, wenn der Verstorbene in einem falschen Grab beigesetzt wurde, den Angehörigen der Besuch der Grabstätte nicht mehr möglich ist oder der Verstorbene in einem Familiengrab  zusammengelegt werden soll.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Wir beraten Sie gerne. 0800-9074890 (kostenfrei)